Digital lernen in der Hörakustik: Be Brilliant Lab von Signia verzeichnet 5000 aktive NutzerInnen

+ Signia WissensApp erhält neuen Namen Be Brilliant Lab
+ Deutschlandweit einzigartige, digitale Plattform in der Hörakustik mit 5000 aktiven NutzerInnen
+ Be Brilliant Lab bietet kostenlosen Zugang zu 7000 Fragen aus der Hörakustik, Artikeln, Vorträgen, Podcasts, Quizduellen und Gewinnspielen

Erlangen – 04. Mai 2022 Wer sich auf eine Prüfung vorbereitet oder einfach nur sein Wissen auffrischen möchte, braucht längst keine dicken Nachschlagewerke mehr. Lernen, quizzen, vernetzen – all das geht auch in der Hörakustik digital. Seit 2018 können sich MitarbeiterInnen der Hörakustik über die WissensApp von Signia kostenlos digital fortbilden. Nun trägt sie den neuen Namen „Be Brilliant Lab“. Denn die deutschlandweit einzigartige digitale Plattform der Hörakustik vermittelt nicht nur gesammeltes Wissen, sondern bietet auch Entertainment und Gewinnspiele, und vernetzt HörakustikerInnen aus ganz Deutschland zu einer Community. Eine Community, zu der mittlerweile 5000 aktive UserInnen gehören.

Digitaler Raum für gemeinsames, spielerisches Lernen

„Mit 5000 aktiven Nutzern ist das Be Brilliant Lab die erfolgreichste Lernplattform in der deutschsprachigen Hörakustik. Und in seiner Form und Vielfalt des Angebots einzigartig in Deutschland“, so Sascha Haag, Leiter der Audiologie bei Signia und Initiator der Plattform. „Gestartet als WissensApp ist auf der digitalen Plattform eine Community entstanden, die gemeinsam lernt, um die Wette quizzt und sich austauscht. Das soll mit dem neuen Namen „Be Brilliant Lab“ zum Ausdruck kommen.“ Im Be Brilliant Lab treffen sich sowohl Auszubildende und GesellInnen, die sich auf Prüfungen vorbereiten und Profis in der Hörakustik werden möchten, als auch MeisterInnen, die in der Branche immer auf dem Laufenden bleiben wollen. Zur Weiterbildung haben die UserInnen kostenlos Zugang zu 7000 Lernfragen aus der Hörakustik, einer Mediathek mit exklusiven Inhalten, Artikeln, Vorträgen, Podcasts und Online-Kursen. Die UserInnen haben Ihren Lernfortschritt im Trainingsmodus immer im Blick, können sich Zertifikate ausstellen lassen und erhalten die für die Branche wichtigen Fortbildungspunkte der biha. Seit kurzem gibt es im Be Brilliant Lab auch ein Angebot an „Blended Learning“-Kursen von Signia – ein hybrides Schulungskonzept mit einer Kombination aus Online- und Präsenzunterricht.

Quizduelle mit KollegInnen oder virtuellen Bots

Besonders beliebt im Be Brilliant Lab: Spannende Quizduelle in elf Kategorien von Messtechnik bis Anatomie. Wozu dienen eigentlich Haarsinneszellen? Wie funktioniert die Erkennung von Windgeräuschen? Fragen wie diese erwartet die SpielerInnen im Quizduell, in dem man gegen KollegInnen aus dem Team, der Branche oder virtuelle Bots antreten kann. Über 140.000 solcher Quizduelle wurden auf der Plattform bereits gespielt. Außerdem gibt es regelmäßig Gewinnspiele mit tollen Preisen. Mit diesem bunten Angebot bietet das Be Brilliant Lab weit mehr als Wissensvermittlung. Es geht vor allem um eins: den Spaß an der Welt des Hörens.

 

Weitere Informationen zum Be Brilliant Lab gibt es HIER.

Zum Anfang gehen