Werden Sie zum digitalen Profi.

Die Weiterbildung zum Akustiker (taA) befähigt zum gezielten und trainierten Umgang mit teleaudiologischen Anwendungen in der Hörakustik und baut auf das Wissen eines Hörakustik Meisters auf. Zu der Weiterbildung eines Akustiker (taA) gehören folgende Themenfelder:

1. Installation / Initialisierung
2. Datenschutz-Grundverordnung konforme Datennutzung
3. Interne Unternehmenskommunikation
4. Kennzahlen, Datenanalyse & -aufarbeitung
5. Digitale Beratung von Hörakustikern im Fachgeschäft
6. Digitale Kommunikation mit Hörgeräteträgern
7. Einsatz von digitalen Assistenten
8. Digitaler Support durch Überprüfung & Fernanpassung
9. Troubleshooting
10. Phsychologie
Durch die Umfassende Weiterbildung in 10 Themenfeldern erhält der Akustiker (taA) einen weitreichenden Einblick in digitale Prozesse bei gleichzeitiger Verknüpfung mit der analogen Welt. Durch die Kombination entsteht ein Verständnis für die Notwendigkeit, sich auf einen strukturellen digitalen Wandel einzulassen. Gleichzeitig werden Strategien vermittelt, wie sich der digitale Wandel für ein Unternehmen der Hörakustik gewinnbringend einsetzen lässt.

Die Weiterbildung gliedert sich in drei Zeiträume:

1. Präsenzveranstaltung: 2 Tage (Erlangen)
2. 6 Wochen Trainingsphase im Fachgeschäft
3. Signia Akademie Online: 1/2 Tag
4. 6 Wochen Trainingsphase im Fachgeschäft
5. Präsenzveranstaltung: 2 Tage mit Lernerfolgskontrolle (Erlangen)

 

Die Weiterbildung zum Akustiker (taA) umfasst in Summe
3 Monate und ist nach dem Prinzip eines Fernstudiums gegliedert. Anfallende praxisnahe Aufgaben zu den jeweiligen oben aufgeführten 10 Punkten werden den Teilnehmern zur Bearbeitung zur Verfügung gestellt.

Die Weiterbildung zum Akustiker (taA) für Hörakustik Meister ist eine zukunftsgerichtete Weiterbildung, welche den digitalen Kontext im Ganzen greift und sämtliche Felder des digitalen Arbeitens aus Sicht des Hörakustikers inkludiert. Hervor geht ein technisch versierter Hörakustiker, der die Bereiche Kundenansprache, Kundenbegleitung und Kundennachsorge aus einer neuen Perspektive fürs Unternehmen nutzbar macht und einen weiteren Kommunikationskanal sichert. Am Ende der Weiterbildung steht eine Lernstandüberprüfung mit einer Dauer von 45 Minuten sowie die Abgabe einer praxisbezogenen Projektarbeit. Bei erfolgreichem Abschluss erhält der Hörakustik Meister das Zertifikat und den Titel des „Akustiker (taA)“ verliehen.

Termine und Anmeldung

Termine:

Kurs #1: 14. + 15. Januar 2020

Start 14. Januar, 09.00 Uhr in Erlangen.

Weitere Kurse sind in Planung, wir informieren Sie, sobald die Termine feststehen. Setzen Sie sich auf die Warteliste, um als Erster die Möglichkeit zu haben sich für neue Termine anzumelden.

Kosten:

990 € / Teilnehmer

Inklusive Verpflegung vor Ort und Schulungsmaterial.

Hotel

Eine Liste mit Hotelvorschlägen finden Sie auf der Anmeldeseite.
Jetzt anmelden
Zum Anfang gehen